Yogatherapie

Yogatherapie ist eine Methode der Komplementärtherapie, die schulmedizinische und weitere Behandlungen ergänzt, den Heilungsprozess unterstützt, die Lebensqualität und das körperliche Wohlbefinden verbessert.

In der Yogatherapie steht der Mensch mit all seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten im Mittelpunkt.

Yogatherapie ist eine ganzheitliche Methode, um zu mehr innerer Ruhe, Gelassenheit und Lebensfreude zu gelangen.
In der prozessorientierten Arbeit mit der einzelnen Klientin, dem einzelnen Klienten kommen je nach Ressourcen und Zielvorstellungen folgende Methoden zum Einsatz:

• Dynamische und statische Körperübungen
• Atemtechniken
• Visualisation
• Meditation

Ziel der Yogatherapie
Langjährige Erfahrung mit Yogatherapie und wissenschaftliche Studien zeigen, was mit individuellem Yoga erreicht werden kann:

• Innere Ruhe finden
• Gelassenheit erlangen
• Klarheit gewinnen
• Konzentrationsfähigkeit steigern
• Achtsamkeit üben
• Unterstützung im Umsetzen persönlicher Ziele

• Verspannungen lösen
• Rückenschmerzen lindern
• Blutdruck positiv beeinflussen
• Körperwahrnehmung schulen
• Schmerzreduktion unterstützen
• Abwehrkräfte stärken
• Stressbedingte Symptome vermindern
• Ängste verringern

So gehe ich vor
Die individuelle Yogatherapie umfasst in der Regel sechs Konsultationen. Der Zeitraum dieser Treffen wird nach Ihren persönlichen Gegebenheiten ausgerichtet.

Das Aufnahmegespräch, Ihre Konstitution und das persönliche Ziel ergeben Ihre individuelle Yogapraxis. Sie bestimmen, wie lange und wann Sie zu Hause üben wollen. 
Ich unterstütze Sie bei dieser Umsetzung.

In den Folgekonsultationen wird Ihre Yogapraxis gemeinsam überprüft, weiterentwickelt und verbessert.

Kosten
Erstkonsultation (75 Minuten) Fr. 120.-
weitere Sitzungen (60 Minuten) Fr. 100.-